Haydns „Schöpfung“ in der Dreifaltigkeitskirche

Chor- und Orchesterkonzert am Sonntag, 28. April 2024 um 18 Uhr

Haydns „Schöpfung“ gehört zu den bedeutendsten Werken der Musikgeschichte. Inspiriert durch die großen Oratorienaufführungen G. F. Händels in London schildert Haydn die Erschaffung der Welt in ungemein farbigen Bildern und in ausgesprochenen heiterer Tonsprache. Eine wahrhaft paradiesische Musik!

Gerlinde Sämann - Sopran
Christian Rathgeber - Tenor
Lukas Mayr - Bass

Kantorei der Dreifaltigkeitskirche
Orchester La Banda auf historischen Instrumenten
Leitung: Traugott Mayr

Kartenvorverkauf jetzt beim Musikhaus pianofactum