Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der beiden Evang.-Luth. Kirchengemeinden Kaufbeuren Dreifaltigkeitskirche und Neugablonz Christuskirche.

Beide Kirchengemeinden präsentieren sich auf einer gemeinsamen Website.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Neuigkeiten und Termine aus beiden Gemeinden.

Die Erreichbarkeiten finden Sie auf der jeweiligen Seite der Dreifaltigkeitskirche und der Christuskirche.

Die Christuskirche ist täglich von 8-18 Uhr und die Dreifaltigkeitskirche täglich von 10-19 Uhr für persönliches Gebet geöffnet.

Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag um 10 Uhr ist eine Pfarrer*in/ Diakon in der Dreifaltigkeitskirche und um 12 Uhr ist eine Pfarrer*in in der Christuskirche für ein persönliches Gespräch anwesend.

Unsere Pfarrämter sind nach wie vor telefonisch erreichbar. Viele Anliegen lassen sich telefonisch erledigen.

Ab dem 22. Juni sind unsere Pfarrämter unter Einschränkungen für den Publikumsverkehr geöffnet:
Das Betreten ist nur einzeln oder als Hausstand von max. 2 Personen möglich.
Der Mindesabstand zu den Mitarbeitenden beträgt 2 Meter.
Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.
Es besteht die Möglichkeit, die Hände zu desinfizieren.
Bitte vereinbaren Sie zur Vermeidung von Wartezeiten telefonisch einen Termin.

Herzlich Ihre Pfarrer

Alexander Röhm und Sebastian Stahl

Tageslosung

HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen.
Psalm 8,2
Maria sprach:  Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.
Lukas 1,49

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Gottesdienste in unseren Kirchen:

So, 5.7. 9:30 Uhr
Pfarrerin Andrea Stahl
Kaufbeuren Christuskirche, Kaufbeuren-Neugablonz
So, 5.7. 10 Uhr
Stefan Sedlacek
Kaufbeuren Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren
So, 5.7. 10 Uhr
Team
Kaufbeuren Kirchgärtle

e-Domain

e-barmherzig.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Aktuelles aus den beiden Gemeinden

AK asyl

Wie funktioniert Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Zeiten von Corona? TV-Allgäu hat das Thema aufgenommen - den Beitrag über die Arbeit des Arbeitskreiseses Asyl in Kaufbeuren können Sie sich HIER ansehen.

 

Jeden Sonntag ein weiteres Bild
Bildrechte: beim Autor

ARCABAS Sakralbilder

In der Christuskirche wächst die Ausstellung mit Bildern des südfranzösischen Sakralkünstlers ARCABAS jeden Sonntag um ein weiteres Bild.
Die Gemälde können seit Beginn der Corona-Pandemie täglich angesehen werden. Andachten, die Pfarrerin Andrea Stahl zu jedem Bild verfasst hat, können in der Kirche gelesen oder mit nach Hause genommen werden.
ARCABAS' Bilder werden voraussichtlich Ende Juni ausgestellt sein. Die Kirche ist ganztägig geöffnet.