Männerstammtisch auf dem Ge(h)zeitenweg

Die Zeit läuft weiter
Bildrechte: C. Schöne
Der Männerstammtisch hatte sich den Ge(h)zeitenweg bei Nesselwang als Ziel eines Ausflugs ausgesucht. Die meditative Wanderung dauert ca. 60 Minuten und ist leicht zu bewältigen.

Etwa im Abstand von 10 Minuten laden sechs Stationen zum Verweilen und zu meditativen Übungen ein. Ziel ist es, Zeit und Werte zu erfahren. So heißt etwa die Station 3 „Zeit für andere“.

Es tauchen Fragen auf: Wer hält mich (nicht nur beim Balancieren)? Wem kann ich Halt geben? „Zeit für die Schöpfung“ ist die Station 5. Beim Blick durch die Glaskugel stellt sich die Welt plötzlich ganz anders dar; sie steht auf dem Kopf. Man sieht die Welt mit anderen Augen. An der Station 6 verweisen die Jahresringe des Baumstammes auf das Thema „Die Zeit läuft weiter“. Wenn man den Stamm dreht, dann erscheinen in einem runden Sichtfenster kurze Gedankensplitter, die man mit auf den Heimweg nehmen kann. Der Vormittag endete mit einer Einkehr im „Bären“ in Nesselwang. Die diesmal recht kleine Gruppe war sich einig: Dieser Ausflug hat sich gelohnt!

Text und Fotos: Christian Schöne